Der Winter hatte uns fest im Griff

(Kommentare: 0)

Zingst war eine "Eiswüste"

Winterwonderland

Am Sonntag  (06.02.21) , wurde es  in Norddeutschland so richtig  ungemütlich.  Die weiße Pracht kam schneller und dicker vom Himmel , also der Schneeschieber es wegräumen konnte.  Gefühlt ereignet sich das bei uns an der Küste, so alle 10 Jahre.

Was dem Winterdienst, Straßenwacht, Hausmeister und alle anderen Berufsgruppen Schweißperlen auf die Stirn trieb, bedeutete für Fotografen, Hobbyrodler und Skiläufer, dass Equipment aus dem Keller zu holen und  rauszustürmen.

Auch wir waren unterwegs um dieses schöne Naturschauspiel einzufangen und möchten euch dies  natürlich nicht vorenthalten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.